Gaststätte Kölling am Bahnhof Osterwald / Oldendorf

koelling 8

Als Familienbetrieb wurde die Gastwirtschaft schon von Otto und Alma Kölling betrieben.

Bis 1931 war in dem Haus auch die Post Osterwald-Bahnhof Gemeinde Oldendorf untergebracht. Kölling wird von 1901-1913 als Posthalter erwähnt. In den anderen Jahren haben Beamte aus Elze die Poststelle geführt. - Siehe auch unser Beitrag über die Post in Oldendorf -

koelling 6

Ein altes Foto von der Familie Kölling – Otto und Alma Kölling mit Lilly, Hilde, Herbert und Otto. Sohn Herbert führte die Gastwirtschaft dann weiter.

Für Annemarie und Herbert Kölling war die Gastwirtschaft ihr Lebensinhalt, sie betrieben diese mit sehr viel Liebe und waren bei Alt und Jung beliebt, sehr gesellig und  immer für ein Gespräch offen.

koelling 7

koelling 13

 

Das Ehepaar Annemarie und Herbert Kölling                                                            Herbert Kölling beim Bierzapfen

Wie es früher so war, stand die Geselligkeit in der Gastwirtschaft ganz vorne. Jedes Wochenende wurde am Samstag im Saal der Gastwirtschaft das Tanzbein geschwungen und zwar zur Livemusik einer Kapelle. In den 1960er Jahren spielte die 'Breves Combo' zum Tanz auf. Die Tanzveranstaltungen erfreuten sich besonderer Beliebtheit und der Saal, sowie die Gaststätte waren immer voll besetzt.

koelling 14

koelling 2

In jeder Gaststätte stand damals eine Musikbox, so auch bei Kölling

Ein Kaffeegarten, eine Steingrotte und die an den Saal angebaute Veranda luden die Gäste zum Verweilen im Außenbereich bei schönem Wetter ein.

koelling 5In der Steingrotte saßen die älteren Herren auch gerne zum Frühschoppen zusammen. Im unteren Bild sitzen dort die Herren: Heinrich Münter, Heinrich Rinne, Heinrich Bartels, Frido Schrader, Herr Ernst (Käsehandlung) am 1. Mai 1934

koelling 12

koelling 9

koelling 1

 

Das Ehepaar Kölling verkaufte 1968 aus Altersgründen die Gastwirtschaft.

Neuer Eigentümer wurde das Ehepaar Jacob Prins * 1924

mit seiner Ehefrau Elsbeth *1922

Das Ehepaar hatte bisher in Lohnde bei Hannover eine gepachtete Gastwirtschaft betrieben. Sie zogen 1968 mit drei von ihren vier Kindern nach Oldendorf und betrieben die Gastwirtschaft bis 1987. Jacob Prins starb 1995 und seine Ehefrau Elsbeth 2001

prins 1

Jacob und Elsbeth Prins hinter der Theke

prins 2

Jacob Prins vor dem Gasthaus

Anmerkung: Tochter Rosemarie Prins heiratete Friedrich August Breves – Deutsches Haus Osterwald - Wir bedanken und für die zur Verfügung gestellten Fotos und Daten -  Material über Kölling wurde uns ebenfalls von Marianne Denecke, Heiner Münter und Marlies Fiolka zur Verfügung gestellt - 

Text und neue Fotos CHP

Eine zeitlang wurde die Gaststätte auch von einer Familie Herbst betrieben. Leider haben wir in unserem Archiv darüber keine Daten, würden uns aber freuen wenn jemand etwas zur Verfügung stellen könnte.

koelling 4

koelling 11

 

koelling 10

© 2021 Oldendorf im Saaletal.de
gratis-besucherzaehler.de